Aktionen 2017

Ein Jahr im Zeichen Luthers.

Das Jahr 2017 war das Jahr des Reformationsjubiläums, denn am 31. Oktober 2017 jährte sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. In unserer Kirchengemeinde waren alle helfenden Hände damit beschäftigt, die Kirchengemeinde bei ihren eigenen Aktionen tatkräftig zu unterstützen, so weder Energie, noch freie Termine für Fördervereinsaktivitäten blieben. Und der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten fiel ohnehin in die Nähe des FV-Weinfestes, so dass dieses ebenfalls ausfallen musste. Die verbliebenen Aktionen des Vereins - Märkte und der Weihnachtsbasar - fanden und finden weiterhin statt, ohne dass wir hier über jeden einzelne Marktbeteiligung berichten.

Adventskalender 2016

Limitierte Auflage. Leider keine Wiederauflage 2017.

Adventskalender St. Johannes Mering

Die Vorfreude auf Weihnachten war in 2016 besonders süß - mit dem neuen St. Johannes Mering Adventskalender; gefüllt mit 24 Lindt-Schokoladentäfelchen. Die Auflage war auf 100 Stück limitiert und konnte glücklicherweise komplett verkauft werden. Allerdings war die Nachfrage nicht so üppig, als dass wir uns ein Remake 2017 getraut haben. Die Idee ist nun nicht mehr neu, sodass wir das Risiko diesmal nicht eingehen wollten. Vielleicht in 2018 wieder? Schreiben Sie uns, wenn Sie Interesse haben und uns bestärken wollen, es doch nochmal zu versuchen.

Zur Erinnerung ... der Stückpreis betrug 8,00 €

Weinfest FRANKREICH

Freitag, 07.10.2015, ab 19:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Plakat Weinfest

Unser jährlich stattfindendes Weinfest führt Sie in diesem Jahr nach Frankreich, speziell in die Region Bouche du Rhône und Provençe.

Als Vorspeise servieren wir einen raffinierten Sommersalat "Salade d'éte au Fourme d'Ambert". Als Hauptgerichte stehen zur Wahl: "Bœuf en daube à la provençale", "Agneau à la mode d'Avignon" und - für unsere vegetarischen Gäste - ein "Ratatouille". Das Menue wird abgerundet durch diverse Tartes (Tarte au Chocolat) und eine Platte mit französischen Käsespezialitäten.

Die Weine werden von herausragender Qualität sein. Wir beziehen sie dieses Mal mit großartiger Unterstützung vom Meringer Spezialitätengeschäft "Oh La La" - für die wir sehr dankbar sind. Im Ausschank werden sich voraussichtlich ein Weißwein "Entre-Deux-Mers", ein "Beaujolais-Villages" (etwas leichter) und ein "Côtes-Du-Rhône" (etwas schwerer) befinden. Als Apéritif freuen wir uns drauf, den "Pineau des Charentes" einem größeren Publikum bekannt zu machen.

Wie jedes Jahr wird das Weinfest von einer Tombola begleitet, die mit vielen kleinen und größeren Sachpreisen aus Frankreich bestückt ist, die aus Urlauben mitgebracht wurden. Der Hauptpreis - ein Präsentkorb - wird gestiftet vom Spezialitätengeschäft "Oh La La".

ACHTUNG: Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf!
Sie sind erhältlich beim Förderverein bei Mareile Gerlicher-Bolenski, Fröbelstraße 9, Mering oder im Pfarramt St. Johannes Mering, Martin-Luther-Straße 3. Telefonische Reservierungen nehmen wir unter 08233 7944699 (Förderverein) oder 08233 9653 (Pfarramt) entgegen.

Hackbrett-Blockflöten-Quartett

Benefizkonzert zugunsten unseres neuen Gemeindehauses

Hackbrett-Blockflöten-Benefizkonzert Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Mering lädt ein zum Hackbrett-Blockflöten-Quartett mit

  • Katharina Glas
  • Stefanie Glas
  • Sabine Loder und
  • Claudia Mairhanser
am Samstag, den 05. März 2016, 18:30 Uhr in die

  • St.-Johannes-Kirche
  • Martin-Luther-Str. 1
  • 86415 Mering

Tauchen Sie ein in klassische Musik aus dem Barock aus Brasilien, Spanien, Irland und Deutschland.

Der Förderverein St. Johannes Mering übernimmt die Bewirtung vor und in der Pause der Veranstaltung mit kleinen Getränken und einem Imbiss. Der Eintritt zum Konzert ist frei – Spende erbeten. Für Imbiss und Getränke erbitten wir ebenfalls Spenden. Der Erlös kommt dem Umbau des Gemeindezentrums zugute.

Adventsbasar 2015

Sonntag, 29.11., 10:30, 06.12., 10:30 Uhr und 06.12., 16:00 im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Adventsbasar Selbstgebasteltes aus Holz und Papier, modisch gehäkelte Mützen neben gestrickten Socken, leckere Marmeladen, Plätzchen und Liköre, Duftsteine, Seifen und vieles mehr gibt es auch dieses Jahr wieder auf den beliebten Adventsbasaren.

Weinfest Südafrika

Freitag, 09.10.2015, 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Amarula Cream Likoer Unser Weinfest 2015 führte Sie auf Anregung von Frau Pfarrerin Wagner in diesem Jahr auf die Südhalbkugel unseres Globus - in die Weinanbaugebiete Südafrikas.

Durch die großzügige Unterstützung von South African Airways und des Fremdenverkehrsbüro South African Tourism hatten wir wundervolle Sachspenden erhalten, über die wir uns sehr gefreut haben.

QUIZ-Buffet für Jedermann

Sonntag, 12.04.2015, 11:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

QuizBuffet Unser mediterranes Buffet anlässlich des Familienbrunches ist sicherlich noch Einigen in guter Erinnerung. Dieses Jahr veranstaltet der Förderverein wieder
- ein gemeinsames Mittagessen für Jedermann
- am Sonntag, den 12.04.2015
- ab ca. 11:30 Uhr (nach dem Familiengottesdienst).

Im Angebot steht diesmal ein reichhaltigen Mittagsbuffets mit Vor- und Nachspeisen. Es ist für jeden was dabei – für jung und alt.
Zur Auflockerung bilden die 4er- und 6er-Tische Quiz-Teams, die Fragen über „Gott und die Welt“ beantworten können. Viel Spaß beim Rätseln!
Karten für das Buffet (exkl. Getränke) sind ab sofort beim Förderverein unter Tel. 08233 7944699 zum Preis von 12,- € für Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene bzw. 3,- € für Kinder von 6-12 Jahren. Das Buffet für Kinder unter 6 Jahren ist frei.

Ausgangspunkt für dieses Event sind die mittlerweile vielfach bekannten "Krimidinner", die man in diversen Hotels und Restaurants besuchen kann. Im Rahmen eines dreigängigen Menüs wird eine Krimigeschichte vorgespielt. Diese Idee griff ein Pastor im Norden Deutschlands auf und entwickelte daraus ein "Bibeldinner". Der Mord wurde hier durch gespielte Bibelszenen ersetzt, die man erraten sollte. Für uns als Förderverein einer Kirchengemeinde liegt uns die Bibel schon deutlich näher als ein Mordfall, aber dennoch war unser Bestreben, auch Gemeindemitglieder anzusprechen, die nicht so bibelfest sind und trotzdem mit uns gemeinsam essen/feiern wollen. Zudem haben wir mit dem "mediterranen Mittagsbrunch" die Erfahrung gemacht, dass es den Bedarf nach Veranstaltungen für die ganze Familie gibt. So wurde aus dem "Dinner" ein "Lunch" und aus dem Bibelquiz ein "QUIZ für Jedermann". Über die Details des Ratespiels möchte wir vorab nicht viel verraten - etwas Spannung muss ein.
Die Mittagsverpflegung wird in Buffetform angeboten und umfasst keine spezielle Region, sondern eine große Bandbreite an Vor-, Haupt- und Nachspeisen, die für Jung und Alt genug Auswahl bietet. Dass wir unser familiäres Mittagessen im Anschluss an den familienfreundlichen Gottesdienst gelegt haben, ist natürlich kein Zufall. Wer mag, darf also gern den sog. "Familienfreundlichen Gottesdienst" um 10:00 Uhr besuchen und anschließend bei uns essen und raten. Aber auch ohne Gottesdienstbesuch sind alle herzlich eingeladen - egal welcher Konfession Sie angehören.

Jahreshauptversammlung 2015

am 24.04.2015, 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes

JHV Liebe Mitglieder des Fördervereins, mit Schreiben vom 14.02.15 haben wir Sie zu unserer Jahreshauptversammlung 2015 eingeladen. Wir hoffen, dass Sie zahlreich erscheinen, insbesondere da zum ersten Mal nach Gründung des Vereins Neuwahlen anstehen.
Datum: 24.04.2015, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Johannes, Mering

Förderverein auf den Meringer Märkten 2015

Fastenmarkt - Maimarkt - Kirchweihmarkt - Kathreinmarkt

Marktstand vom Förderverein Auch in diesem Jahr ist der Förderverein wieder mit einem eigenen Stand auf allen vier Meringer Märkten vertreten. Dank vieler fleißiger Bäckerinnen können wir bis zu 15 verschiedene Kuchen anbieten. Backen Sie also an diesem Sonntag nicht selber, sondern kaufen Sie bei uns am Marktstand und unterstützen Sie damit den Neubau des Gemeindezentrums.
Die Marktsonntage finden in Mering vor Ostern ("Fastenmarkt"), am Sonntag vor Christi Himmelfahrt ("Maimarkt"), am Sonntag vor Kirchweih ("Kirchweihmarkt") und am Sonntag vor Kathrein ("Kathreinmarkt") statt. Die Ladengeschäfte sind an den Marktsonntagen von 12 bis 17 Uhr geöffnet, wir am Stand bieten Ihnen jeweils von 8 bis 16 Uhr Kaffee und Kuchen.

Marktsonntage 2015:

  • 15. März (Fastenmarkt)
  • 10. Mai (Maimarkt)
  • 04. Oktober (Kirchweihmarkt)
  • 22. November (Kathreinmarkt)

Benefiz-Neujahrskonzert 2015

am 01.01.2015 umd 16:00 Uhr in der St. Johannes Kirche Mering

Benefizkonzert 2015 Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Mering und der Förderverein St. Johannes Mering veranstalteten ein Benefiz-Neujahrskonzert am
"Festliche Barockmusik zum neuen Jahr"
01.01.2015, 16:00 Uhr
St.-Johannes-Kirche
Martin-Luther-Str. 1, Mering
Der Eintritt war frei – Spenden waren willkommen. Der Spendenerlös kommt dem Umbau des Gemeindezentrums zugute. Veranstalter ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mering.

Adventsbasar

Sonntag, 30.11., 10:30, 07.12., 10:30 Uhr und 07.12., 16:00 im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Adventsbasar Kommen Sie zu unserem traditionellen Adventsbasar am Sonntag, den 30.11. (1. Advent) ab 10:30 Uhr sowie am Sonntag, den 07.12. (2. Advent) ab 10:30 Uhr und ab 16:00 Uhr. Es gibt Selbstgestaltetes aus Holz und Papier, Marmeladen, Plätzchen und viele mehr. Der Erlös kommt dem Neubau des Gemeindehauses zugute.

Autorenlesung mit Musik mit Georg Lehmacher

Freitag, 14.11.2014, 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Georg Lehmacher Am Freitag, den 14.11.2014 laden wir Sie herzlich ein zur zweiten Autorenlesung mit Georg Lehmacher. Sein neues Buch "Keine Angst, wir kommen!" ist ein weiteres Buch, das unglaubliche Geschichten aus dem Rettungsdienst zum Thema hat. Es feierte vor wenigen Wochen Premiere auf der Frankfurter Buchmesse. Das zweite Buch ist ein kleines Büchlein mit dem Titel "Ich wünsche Dir wunderbare Weihnachten". Neben einer weiteren Autorenlesung in Stätzling ist die Lesung bei uns eine der wenigen Gelegenheiten, Buch und Autor ganz hautnah erleben zu können. Ein großer Artikel über Georg Lehmachers Motivation zu diesem Themenfeld stand vor kurzem in der Augsburger Allgemeine.

Da der Autor die Lesung mit musikalischen Einlagen auflockert, freuen wir uns über einen echten literarisch-kulturellen Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Fördervereins.

Die Lesung ist ohne Anmeldung und ohne Eintrittsgebühr. Wir bitten um Spenden.

Weinfest "Südtirol"

Freitag, 10.10.2014 im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Am Freitag, den 10.10.2014 feiern wir unser 3. Weinfest - mittlerweile kann man schon davon sprechen, dass es eine Traditionsveranstaltung ist, was wir auch daran spüren, dass die Besucher der bisherigen Weinfeste sich schon früh zur Buchung der Eintrittskarte entscheiden. Das diesjährige Fest steht unter dem Motto „Südtirol“. Es gibt regionaltypische Kost (auch vegetarisch) und die typischen Rebsorten aus Südtirol, aber auch antialkoholische Getränke und Bier. Die Eintrittskarte ist zum Preis von 15,- EUR erhalten Sie bei Fr. Mareile Gerlicher-Bolenski (Tel. 08233 7944699). Im Gegenzug erhalten Sie 5 Verzehrbons im Wert von je 3,- EUR. Wie auch in den Jahren zuvor veranstalten wir eine Tombola, u.a. auch mit Sachpreisen mit Bezug zur Region "Südtirol". (Foto: Hubert Berberich; Lizenz CC BY-SA 3.0)

Biergarten nach dem Familiengottesdienst

am Sonntag, 13.07.2014, 10:00 Uhr [Beginn des Gottesdienstes] in der St. Johannes Kirche Mering

Biergarten Da wir nur alle zwei Jahre ein Gemeindefest feiern, lag die Überlegung nahe, in den Jahren ohne Gemeindefest eine kleine Alternativveranstaltung zu organisieren. Wir wagten den ersten Schritt und luden ein zum "Biergarten" im Anschluss an den Familiengottesdienst.

Nach einem Familiengottesdienst mit groß und klein gab es anschließend Weißwürste, Leberkäs oder Wurstsalat. Für die Kinder gab es wahlweise auch Wiener Würstchen. Der Eintritt war selbstverständlich frei.

Autorenlesung mit Georg Lehmacher

Freitag, 16.05.2014, 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Als erste Veranstaltung in 2014 luden wir zu einem Literaturabend mit dem Friedberger Buchautor Georg Lehmacher am 16. Mai 2014 um 19:30 Uhr nach St. Johannes in Mering ein.

Georg Lehmacher ist seit Jahren ehrenamtlich als Rettungsanitäter im Einsatz und hat in dieser Zeit viele menschlich berührende Erlebnisse gehabt, die er in mehreren Büchern veröffentlich hat und aus denen er einige Geschichten liest. Er begann als Autor von Geschenkbüchern und ist seit 2010 auch als Autor von Büchern mit Erzählungen tätig. Sein erstes Buch mit freien Erzählungen „Wahre Weihnachtswunder“ erschien 2011, es folgten in der gleichen Art „Stille Weihnachtswunder“, das Buch „Schneller als der Tod erlaubt“ mit Erzählungen von Erlebnissen aus dem Rettungs- und Notarztdienst, sowie „Im Haus der Schwalbe“, ein Buch, das sich auf eine eigene Weise dem Thema Tod und Sterben widmet, und das Ziel hat, den Lesern zu helfen, sich diesem Thema angstfrei zu nähern.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. In der Pause werden Getränke und Knabbereien angeboten. Sofern Interesse an den Büchern besteht, können diese vor Ort erworben werden – natürlich vom Autor signiert.

Exklusiv für Mitglieder: Sonderführung durch St. Anna

Freitag, 23.05.2014

Exklusiv für Vereinsmitglieder wird Stadtdekanin Susanne Kasch eine Sonderführung durch die Kirche St. Anna anbieten. Als Hausherrin kann sie uns etliche Details der Kirche in besonderer Art und Weise nahe bringen. Diese hoch­interessante und nicht alltägliche Führung wird ca. 1 h dauern. Übrigens - auch St. Anna konnte nur renoviert werden durch die jahrelange Unterstützung eines Fördervereins. Wenn Sie schon lange mit dem Gedanken gespielt haben, das Projekt "Gemeindehaus" mit umgerechnet 24,- EUR im Jahr zu unterstützen, werden Sie einfach jetzt Mitglied im Förderverein und profitieren so von dieser ganz besonderen Führung. Übrigens ... im Anschluss an die Führung treffen wir uns auf eine Brotzeit in Augsburg und lassen den Freitag gemütlich ausklingen.

Der Förderverein auf den Meringer Märkten!

Bibeltee und Kuchen

Pünktlich um 8:00 Uhr stehen wir parat und bieten selbstgebackenen Kuchen sowie unserem Bibeltee zum Kauf an. Im Ausschank haben wir Kaffee aus fairem Handel. In vielen Gesprächen konnten wir schon so auf uns aufmerksam machen. Schauen Sie mal bei uns vorbei!

Fördervereins-Tee

Früchtetee Granatapfel, Kräutertee Mittelmeer und Schwarztee Hirtentee

Seit Februar haben wir den "Bibeltee" mit großem Erfolg ausgeschenkt und verkauft. Er hat inzwischen viele Anhänger auch außerhalb unserer Gemeinde gefunden. In der ersten Auflage als „Bibeltee“ gestartet, darf er nun leider aus rechtlichen Gründen nicht mehr unter diesem Begriff von uns verkauft werden. Was ursprünglich mal für Gemeinden entwickelt wurde, befindet sich nun in der Direktvermarktung. Doch dank der guten Zusammenarbeit mit unserem Lieferanten können wir weiterhin unseren Früchtetee „Granatapfel“ und den Kräutertee „Mittelmeer“ in bekannter Zusammensetzung anbieten.
Mit unserem eigenen, neuen Logo des Fördervereins versehen, erstrahlen die Teetüten in neuem Glanz. So ermutigt, haben wir nun auch einen Schwarztee „Hirtentee“ im Sortiment. Es ist eine herzhafte Mischung aus Schwarztee mit Orangenschalen- und Zimtstückchen. Die Teemischungen eignen sich auch als Geschenk und bereichern sicher jeden Präsentkorb.
Unsere Sorten Früchtetee Granatapfel, Kräutertee Mittelmeer und Schwarztee Hirtentee kosten je 100-g-Tüte nur 3,90 €.

Freundschaftskarten / Grußkarten

... besser als jede SMS ...

18 Er aber sprach: Wem gleicht das Reich Gottes, und womit soll ich's vergleichen? 19 Es gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und in seinen Garten säte; und es wuchs und wurde ein Baum, und die Vögel des Himmels wohnten in seinen Zweigen.
Das bekannte Samenkorn aus Lukas 13, 18-19 ist wie die Freundschaft. Damit dieses Samenkorn wächst, genau wie bei einer Pflanze, muss man es gießen. Mit diesem Leitmotiv haben wir eine Grußkarte im Angebot, mit der Sie Ihre Freunde überraschen können. Schreiben Sie mal wieder eine klassische Karte und keine SMS - und lassen Sie so Ihre ganz persönlichen Freundschaften wachsen. So wird aus einem kleinen Samenkorn von Freundschaft eine starke Pflanze.
Die nicht ganz alltägliche Grußkarte mit dem Aufdruck „... schöner als Salomonis Seide“ enthält innen eine Tüte Blumensamen. Sie ist wie unsere Weihnachtskarten aus starkem Recyclingkarton und kann für 2,- EUR erworben werden, wahlweise mit einem hochwertigem Umschlag.

Eine ganz besondere Einkaufstasche

Recycling einmal anders.

Eine ganz besondere Einkaufstasche
Die bunte Einkaufstasche ist komplett aus Umverpackungen genäht. Absolut sauber und stabil gefertigt ist jede Tasche ein Unikat und modisch ein echter Trendsetter. Da sie in Handarbeit gefertigt werden, können wir aktuell leider nur Vorbestellungen entgegen nehmen. Aktuelle Designs bestehen zum großen Teil aus Getränkeverpackungen. Wenn Sie uns mit Ihren Umverpackungen unterstützen möchten, sprechen Sie uns an und sammeln für uns das Material, selbstverständlich können Sie auch das Material für Ihre eigene Tasche sammeln (Wir legen größten Wert auf absolute Sauberkeit bei den recycleten Umverpackungen. Bitte achten auch Sie darauf, wenn Sie uns mit Rohmaterial beliefern möchten.).

Der Förderverein auf den Meringer Märkten

Informationen und Lutherbrötchen

Der Stand der Kirchengemeinde auf dem historischen Marktfest in Mering hat uns ermutigt, die Öffentlichkeitsarbeit aktiv anzugehen und einen Informationsstand an den Marktsonntagen zu stellen. Es gibt Lutherbrötchen, Bibeltee sowie reichlich Informationen zum Verein - und hoffentlich bald auch welche zum Gemeindehausprojekt.

Bibeltee

Tee aus Kräutern und Früchten der Bibel

Bibellesen Wohl 130 Pflanzen kennt die Bibel, essbare und kleidsame, solche, die sich in duftenden Rauch auflösen. Wir bieten Ihnen einen Bibeltee, der aus vielen dieser Kräuter und Früchte gemischt ist. Diese Projektidee brachte Fr. Gundula Fuchs am Ideenworkshop ein und kümmert sich seitdem um die Umsetzung. Lassen Sie sich überraschen vom frischen Geschmack dieser erstklassigen Teemischungen.

Sie erhalten ihn

  • an unserem Informationsstand an den Meringer Marktsonntagen,
  • nach den Gottesdiensten beim Kirchencafé,
  • in unserem Pfarramtsbüro (zu den Öffnungszeiten)
  • oder beim Förderverein direkt (schräg gegenüber Fröbelstr. 9).

Spendenvitrine

Geldspende gegen Sachspenden

Im Gemeindehaus steht seit kurzem eine kleine Spendenvitrine, in der Sie zum Thema passende Sachspenden einstellen dürfen oder Dinge gegen Abgabe einer Geldspende entnehmen dürfen. Die Höhe der Geldspende bestimmen Sie selbst, in dem Sie ehrlich bestimmen, was Ihnen der entnommene Artikel wert erscheint. Sie dürfen dabei gern aufrunden oder großzügig sein - das System basiert auf Vertrauen, da es unserem guten Zweck dient. Als erstes Thema in der Vitrine haben wir bis zum 07.04.2013 das Thema "BASTELN und HANDARBEITEN" ausgewählt.

Walliser Weinfest

Freitag, 11.10.2013 im Gemeindezentrum St. Johannes Mering

Am 11.10.2013 feierten wir unser 2. Weinfest. Es stand unter dem Motto „Wallis“. Schon die alten Römer wussten das sonnenverwöhnte Land an den Ufern der Rhône als Weinanbaugebiet zu schätzen und auch 2000 Jahre später sind die für den Schweizer Kanton Wallis typischen Weinsorten Fendant (weiß) und Dôle (rot) sehr begehrt.

Benefiz-Familienbrunch

Mediterrane Köstlichkeiten

Bibellesen Als Ergänzung zum 1. Weinfest im Herbst veranstalteten wir ein gemeinsames Mittagessen in Buffetform. Für nur 15 EUR Eintritt (exkl. Getränke) gab es ein komplettes Buffet mit mediterranen Vor-, Haupt- und Nachspeisen, darunter Paella Valenciana, Lamm nach Avignon-Art, Pinchos, Pasta Bolognese, Ratatouille u.v.m.

Aktionen

Ihre Ideen sind gefragt

Aktuelle Aktionen sind laufende oder kommende Projekte, mit denen wir Mittel für den Vereinszweck erwirtschaften wollen.

Sollten Sie Interesse haben, an einer Aktion teilzunehmen oder uns zu unterstützen, melden Sie sich bitte. Wir können jede helfende Hand gebrauchen.

Und sollten Sie sogar eine Idee für eine neue Aktion, bzw. ein neues Projekt haben, melden Sie sich ebenfalls. Keine Sorge, wir lassen Sie nicht allein bei der Umsetzung.